Glücksspiele

Glücksspiele wie Roulette, Blackjack oder das Glücksrad bekommen immer mehr Zuwachs. Nicht zuletzt wegen der Aussicht auf einen schnellen und möglichst hohen Gewinn entscheiden sich einige dazu, ihr Geld dafür aufzuwenden. Schnell kann man allerdings in eine Lage kommen, die einem statt üppiger Gewinne enorme Verluste beschert, weil der Wetteinsatz verloren ist und man nicht gewonnen hat. Vor diesem Hintergrund ist es empfehlenswert, verantwortungsbewusst zu spielen. Kurz: Man sollte Maß und Mitte nicht aus den Augen verlieren.

In der heutigen Zeit ist es immer schwieriger geworden, solchen Spielen aus dem Wege zu gehen. Schließlich sind sie allgegenwärtig und begegnen einem sogar im Netz. Verstärkt wird dies dadurch, dass man mit Nachrichten in Berührung kommt, die Erfolgsgeschichten zum Inhalt haben. Es werden Millionäre präsentiert, die den Jackpot geknackt haben sollen. Wettscheine mit hohen Summen sollen richtig getippt worden sein. Diese Faktoren leiten einen dazu, selbst einmal aktiv zu werden.

Daher empfiehlt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, selbstbestimmt und verantwortungsbewusst mit dem Geld zu spielen, das man einst mühsam erarbeitet hat. Schließlich kann das Geld, das man in wenigen Minuten gewonnen hat, binnen weniger Minuten wieder weg sein. Doch aus welchen Gründen beschließen Menschen, allen voran Männer, Wettscheine zu erstellen oder an Glücksspielen teilzunehmen? Auf diese Frage gibt es unterschiedliche Antworten.

Zum einen möchte man mit wenig Einsatz so viel wie möglich herausholen, ohne dabei selbst körperlich aktiv geworden zu sein. Zum anderen macht das Wetten unter Umständen Spaß. Schließlich ist der Ausgang ungewiss und dies macht es so besonders und spannend. Es entsteht eine innere Anspannung. Mit Interesse werden Spiele, auf die man gewettet hat, verfolgt und Mannschaften bejubelt, sobald sie ein Tor und am Ende auch noch den entscheidenden Treffer erzielt haben. Alles in allem sei gesagt, dass die Gründe, weshalb sich ein Spieler entschließt, selbst einmal mitzumachen, vielfältig sind. Festzuhalten bleibt, dass es in der heutigen Zeit leicht ist, mit Glücksspielen in Berührung zu kommen, da sie nicht nur in Spielhallen oder Spielbanken, sondern mittlerweile auch im Netz angeboten werden. Sich dem zu entziehen, verlangt eine Widerstandsfähigkeit und den Willen, nicht mitzumachen. Jeder hat die unterschiedlichsten Gründe, warum er an Glücksspielen teilnimmt und was ihn daran so fasziniert.